eLong: CEO SooHoo tritt zurück

Mittwoch, 18. April 2007 00:00

PEKING - Tom SooHoo, CEO bei eLong Inc. (Nasdaq: LONG<LONG.NAS>, WKN: A0DK2K<FNE.FSE>), einem chinesischen Onlinereiseanbieter, kündigte bereits am Montag seinen Rücktritt an. Das teilte das Unternehmen am heutigen Mittwoch mit.

Erst Anfang März 2007 konnte das Unternehmen einen Gewinn vermelden, dennoch bat SooHoo am Montag den Vorstand um seine Entlassung. Chairman Henrik Kjellberg führt nun die Geschäfte als Interim-CEO. Kjellberg war zuvor Generaldirektor bei Expedia Asia Pacific. Expedia hält 52 Prozent der Anteile von eLong.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...