Elektronische Schultasche mit Foxconn auf dem Vormarsch

Montag, 15. August 2011 18:05

TAIPEI (IT-Times) - Foxconn Electronics und Inventec sehen großes Marktpotential in elektronischen Schultaschen. Dies gilt vornehmlich für China.

Der taiwanische Technologiekonzern und Auftragshersteller Foxconn Electronics (WKN: A0DP3Y) will gemeinsam mit Inventec den Markt für elektronische Schultaschen erobern. So seien 230 Millionen Grundschüler sowie Schüler weiterführerender Schulen potentielle Käufer. Die elektronischen Schultaschen bestehen aus digitalen Schulbüchern, Lernmaterialien, Lernsoftware sowie tragbaren Geräten. Das Volumen nach diesen elektronischen Schultaschen habe einen Wert von etwa 9,3 Mrd. US-Dollar.

Meldung gespeichert unter: Foxconn International Holdings

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...