Electronic Arts kauft PopCap Games für 1,3 Mrd. US-Dollar

Mittwoch, 13. Juli 2011 09:30
PopCap_logo.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) verstärkt sich im Bereich Social-Games und kauft den Spielentwickler PopCap Games für rund 1,3 Mrd. US-Dollar. Der Kaufpreis beinhaltet eine Barkomponente in Höhe von 650 Mio. US-Dollar, weitere 100 Mio. US-Dollar sollen in Aktien beglichen werden. Zudem sehen die Übernahmekonditionen etwaige Sonderzahlungen vor, wenn PopCap Games in den nächsten Jahren bestimmte Geschäftsziele erreicht.

PopCap Games ist der Entwickler populärer Spielehits wie „Pflanzen vs Zombies“, „Zuma“ und „Bejeweled“. PopCap Games wurden im vergangenen Jahr 150 Millionen Mal weltweit installiert. Das Unternehmen erzielte im Vorjahr 80 Prozent seiner Erlöse im digitalen Geschäft mit Spiele-Downloads.

Die in Seattle ansässige PopCap Games gilt bereits seit zehn Jahren als profitabel. Das Unternehmen erzielte im Vorjahr einen Umsatz von 100 Mio. US-Dollar, wie Reuters berichtet. PopCap hat sich dabei vor allem auf die Entwicklung von Spielen für soziale Netzwerke wie Facebook und RenRen, aber auch für Googles Android, sowie Apples iPhone- und iPad-Geräte spezialisiert.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...