Electronic Arts investiert 80 Mio. Dollar in “Star Wars: The Old Republic”

Montag, 9. Mai 2011 08:27
EA_StarWars.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (EA) hat bis dato mehr als 80 Mio. US-Dollar in die Entwicklung seines Online-Rollenspiels “Star Wars: The Old Republic” investiert, meldet Dailytech.com mit Verweis auf Analystenaussagen.

Bei „Star Wars: The Old Republic“ handelt es sich um ein MMORPG, welches derzeit vom EA-Studio BioWare und LucasArts entwickelt wird. In dem Online-Spiel, welches auf der gleichnamigen Star Wars Filmreihe basiert, kann der Spieler die Rolle eines Jedi, aber auch eines Sith übernehmen.

Wedbush Securities Analyst Michael Pachter geht davon aus, dass EA (Nasdaq: ERTS, WKN: 878372) mindestens 500.000 Abonnenten für sein Online-Spiel benötigen wird, um Gewinn durch das Game zu erwirtschaften. Hintergrund sind die hohen operativen Kosten für den Serverbetrieb sowie Lizenzgebühren, die das Unternehmen an LucasArts abtreten muss.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...