Ein iPhone alleine reicht nicht – Apple erwägt breiteres Smartphone-Angebot

Smartphones

Donnerstag, 13. Juni 2013 08:45
Apple

CUPERTINO (IT-Times) - Apple stellt offenbar Überlegungen an, das Angebot an Smartphones in verschiedene Richtungen zu erweitern, berichtet Reuters unter Berufung auf informierte Kreise.

Die Entwicklung von Smartphones mit größerem Display als Brücke zwischen iPhone und iPad soll dabei ebenso erwogen werden wie die Vorstellung von günstigeren Einsteiger-Smartphones. Zumindest scheint man bei Apple von der bisherigen Praxis abrücken zu wollen, es bei einem einzigen Smartphone-Modell zu belassen, dass in jährlichem Rhythmus aktualisiert wird.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...