eBay will Umsatz bis 2013 auf 13 bis 15 Mrd. US-Dollar steigern

Freitag, 11. Februar 2011 10:02
ebayCampus.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Online-Marktplatzbetreiber eBay hat sich für die kommenden Jahre ehrgeizige Ziele gesetzt. Wie das Anleger-Magazin Barrons.com berichtet, will eBay seinen Umsatz bis 2013 um nicht weniger als 63 Prozent steigern.

Nachdem eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) im Vorjahr 9,2 Mrd. US-Dollar umgesetzt hat, sollen die Erlöse bis 2013 auf 13 bis 15 Mrd. US-Dollar klettern. Sechs bis sieben Mrd. Dollar soll dabei das Paypal-Geschäft beisteuern, während das Marktplatz-Geschäft acht Mrd. Dollar zum Gesamtumsatz beitragen soll.

Analysten hatten für 2013 im Schnitt mit einem Jahresumsatz von 13,14 Mrd. Dollar kalkuliert. In diesem Zusammenhang strebt eBay ein jährliches Gewinnwachstum von zehn bis 14 Prozent an.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...