eBay vor den Zahlen - Analysten erwarten weiteres Wachstum

Montag, 19. April 2010 15:39
Ebay.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende Online-Marktplatz eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) wird am Mittwoch nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene erste Quartal 2010 vorlegen.

Analysten erwarten dabei weiteres Wachstum, sowohl im Kerngeschäft E-Commerce, als auch im Online-Zahlungsgeschäft rund um die PayPal-Einheit. eBay hatte zuletzt zahlreiche Änderungen auf seiner Hauptseite vorgenommen, um das Einkaufen für Besucher noch einfacher zu gestalten. Daneben wurden Anpassungen an der Gebührenstruktur vorgenommen, zudem erfuhren die Suchmaschine sowie das Feedback-System Verbesserungen.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...