eBay-Tochter PayPal will bis zu 400 Stellen streichen

Online-Auktionsdienst

Montag, 15. Oktober 2012 10:29
PayPal Logo

NEW YORK (IT-Times) - Der Online-Auktionator eBay will bei seiner Online-Zahlungsdivision PayPal offenbar den Rotstift ansetzen und bis zu 400 Stellen oder drei Prozent seiner Belegschaft streichen, wie Bloomberg berichtet.

Mit den Maßnahmen will PayPal-Manager David Marcus den Online-Zahlungsspezialisten umstrukturieren und Kosten senken. Stellen sollen vor allem in der Produkt- und Technologie-Abteilung wegfallen. Insgesamt sollen mindestens 300 Stellen in den nächsten Wochen gestrichen werden, heißt es. Mit der geplanten Restrukturierung sollen Ineffizienzen wie endlose Meetings und monatelange Projekt-Prüfungsprozesse der Vergangenheit angehören.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...