eBay schluckt StumbleUpon

Donnerstag, 31. Mai 2007 15:15
eBay

SAN JOSE - Worüber seit Wochen spekuliert wurde, ist nunmehr offiziell. Der Online-Auktionator eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) schluckt das Web-Startup StumbleUpon.com für 75 Mio. US-Dollar.

Die im Jahr 2001 im kanadischen Calgary gegründete StumbleUpon.com verzeichnet mehr als 2,4 Mio. Nutzer, wobei sich das Unternehmen auf die Generierung von Nutzer-spezifischen Suchergebnissen spezialisiert hat. Die Seite kombiniert Features von Social Networking Plattformen mit Suchmaschinenfunktionen und will so eine interessante Alternative zu traditionellen Suchmaschinen sein.

Analysten und Marktbeobachter gehen davon aus, dass eBay die StumbleUpon-Technologie in seine Webplattform integrieren wird, um so das Produktempfehlungssystem zu verbessern.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...