eBay bleibt auf Wachstumskurs und übertrifft Gewinnerwartungen

Donnerstag, 19. April 2012 08:38
ebayCampus.gif

SAN JOSE (IT-Times) - Der Online-Auktionator eBay ist auch im vergangenen ersten Quartal 2012 weiter auf Wachstumskurs geblieben und hat dabei die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen können. eBay-Papiere präsentieren sich nachbörslich deutlich fester und legen um mehr als sieben Prozent zu.

Für das vergangene erste Quartal 2012 meldet eBay (Nasdaq: EBAY, WKN: 916529) einen Umsatzsprung um 29 Prozent auf 3,28 Mrd. US-Dollar, nach Einnahmen von 2,55 Mrd. Dollar im Jahr vorher. Der Nettogewinn kletterte dabei auf 725 Mio. Dollar oder 55 US-Cent je Aktie, nach einem Profit von 619 Mio. Dollar oder 47 US-Cent je Aktie im Jahr vorher. Mit den vorgelegten Zahlen übertraf eBay auch gleichzeitig die Gewinnerwartungen der Analysten, die im Vorfeld nur mit einem Nettogewinn von 52 US-Cent je Aktie und mit Einnahmen von 3,15 Mrd. Dollar gerechnet hatten.

Insgesamt wurden über die eBay-Plattform Waren und Güter - mit Ausnahme von Fahrzeugen - im Volumen von 16 Mrd. Dollar gehandelt, ein Zuwachs von 12 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Zahl der verkauften Produkte kletterte um 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Insgesamt konnte eBay im Marktplatzgeschäft einen Zuwachs um elf Prozent auf 1,7 Mrd. Dollar verbuchen.

Meldung gespeichert unter: eBay

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...