EA meldet eine Mio. Spieler für Battlefield Heroes

Dienstag, 21. Juli 2009 09:50
Battlefield_Heroes_logo.gif

SUNNYVALE (IT-Times) - Der US-Spielentwickler Electronic Arts (Nasdaq: ERTS, WKN: 878372) kann einen Erfolg in seinen Bemühungen melden, im Online-Spielegeschäft stärker Fuß zu fassen. Wie das Unternehmen mitteilt, hat das Online-Spiel „Battlefield Heroes“ seit dem Marktstart im Juni 2009 eine Mio. Spieler in seinen Bann gezogen. Zehntausende neue Spieler würden täglich hinzukommen, heißt es.

Bei „Battlefield Heroes“ handelt es sich um ein Online-Spiel im free-to-play Modus. Spieler können kostenlos an dem Spiel teilnehmen, wobei sich das Game über Werbeanzeigen und den Verkauf von virtuellen Gegenständen finanziert. So können Spieler ihre Charaktere im Spiel durch kostenpflichtige virtuelle Gegenstände verändern, wobei der Item-Kauf sowohl über Kreditkarte wie auch über den Online-Zahlungsdienst PayPal abgewickelt werden kann.

Meldung gespeichert unter: Electronic Arts

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...