E-Health: IBM kauft Softwarefirma Merge Healthcare

IT-Gesundheitsmarkt: IBM kauft weiter zu

Freitag, 7. August 2015 08:19
IBM Watson Logo

ARMONK (IT-Times) - Der US-Technologiekonzern IBM will den Gesundheits- und Softwarespezialisten Merge Healthcare für 1,0 Mrd. US-Dollar übernehmen, um die Funktionen seines kognitiven Computersystems Watson zu stärken.

Im Zuge der Übernahme sollen Merge Healthcare Aktionäre 7,13 Dollar je Aktie in bar erhalten, womit die Transaktion mit 1,0 Mrd. Dollar bewertet wird. Vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre und der US-Regulierungsbehörden, soll die Übernahme noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, heißt es bei IBM.

Merge Healthcare gilt als einer der führenden Anbieter was Bildgebende Verfahren in der Medizintechnik angeht. Die Technik von Merge Healthcare ist bei 7.500 Krankenhäusern und Arztpraxen im Einsatz, um medizinische Bilder und Scans zu sortieren. IBM hofft durch die Übernahme und Kombination der verschiedenen Techniken sein Watson-System weiter stärken zu können.

<iframe allowfullscreen="" frameborder="0" src="//www.youtube.com/embed/7h42b92I4bM#t=57?rel=0"></iframe>

Meldung gespeichert unter: E-Health

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...