E-Book Reader-Hersteller müssen Farbe bekennen

Donnerstag, 15. Dezember 2011 18:02
Apple

EL SEGUNDO (IT-Times) - IHS hat heute einen Report zum Thema Small & Medium Displays Market herausgebracht. Demnach liegen E-Book Reader zwar derzeit im Trend, werden aber in den kommenden Jahren mit hartem Wettbewerb zu kämpfen haben.

2011 sollen sich die Lieferungen von „Displays For Pure-Play E-Book Reader“ mehr als verdoppeln. In den kommenden Jahren werde das Wachstum dann jedoch abnehmen. Daher müssen die Hersteller ihre Geräte aufpolieren - z.B. mit Farben. In diesem Jahr sollen die Lieferungen der „Displays For Pure-Play E-Book Reader“ 27,1 Millionen Geräte erreichen, das entspricht einem Jahreswachstum von 108 Prozent. Die Mehrzahl der Displays sei monochrome.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...