DVPT erweitert Vorstand

Donnerstag, 22. November 2007 13:04
DVPT

PRESSEMITTEILUNG

DVPT-Vorstand erweitert

Hans Joachim Wolff künftig für Verbandsstrategie, Weiterbildung, Marketing und PR zuständig

Offenbach, 22. November 2007 - Der Verwaltungsrat des Deutschen Verbandes für Post, Informationstechnologie und Telekommunikation e.V. (DVPT) hat am 8. November Hans Joachim Wolff (37) in den Vorstand des Verbandes berufen. Er wird dort für die Bereiche Verbandsstrategie, Weiterbildung, Marketing und PR verantwortlich sein.

Bereits seit 2004 leitete Wolff beim DVPT die Bereiche Unternehmensberatung, Weiterbildung und strategische Entwicklung. Vorher war der 37jährige zehn Jahre in zum Teil leitender Funktion für den Telekommunikationsausrüster Alcatel tätig.

Wolff erweitert den bisherigen DVPT-Vorstand. Seit 2003 gehören dem Leitungsgremium auch der ehemalige Bundestagsabgeordnete und Post-/TK-Liberalisierungsexperte Elmar Müller sowie Manfred Rühl an.

Eine besondere Herausforderung für den Verband und seine Mitglieder sieht Wolff im Technik-Trend der „Konvergenz“. Anlässlich der heute in Offenbach stattfindenden DVPT-Mitgliederversammlung betonte der neu ernannte Vorstand die Rolle des DVPT in dem sich ständig weiterentwickelnden Umfeld. „Informationstechnologie, Telekommunikation und auch die Postdienstleistungen greifen als Bestandteile der Kommunikation in Unternehmen immer mehr ineinander und wachsen zusammen. Der DVPT als Interessenvertretung der Geschäftkunden und Verbraucher hat Expertise auf allen drei Gebieten. Wir werden auch in Zukunft Geschäftskunden und Verbraucher mit Rat und Tat zur Seite stehen, damit die Unternehmen durch eine effiziente und integrierte Kommunikation ihre Wettbewerbsfähigkeit verbessern können und auch der private Verbraucher von liberalisierten Märkten profitiert“, so Wolff.
 

Meldung gespeichert unter: DVPT

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...