Dunkle Wolken am Solarhimmel - Yingli senkt Prognose

Montag, 7. November 2011 16:28
Yingli Green Energy Holding Co.

BAODING (IT-Times) - Yingli Green Energy korrigierte heute die Absatzprognose für das dritte Quartal nach unten. Zudem nahm der chinesische Solarkonzern aufgrund des ungewissen Photovoltaik-Marktes eine Wertberichtigung der Lagerbestände vor.

Die Yingli Green Energy Holding Co. Ltd. (WKN: A0MR90) rechnet nun mit einem Absatzvolumen 1.580 bis 1.630 Megawatt. Bislang hatte Yingli einen Absatz von 1.700 bis 1.750 Megawatt erwartet, was einer Steigerung gegenüber 2010 um 60 Prozent entsprochen hätte. Durch eine Wertberichtigung der Lagerbestände um 40 Mio. US-Dollar sank die Bruttomarge des chinesischen Photovoltaik-Unternehmens von 16 bis 17 Prozent auf nunmehr zehn bis elf Prozent.

Meldung gespeichert unter: Yingli Green Energy Holding Co.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...