Die Apple-Zahlen im Spiegel der Zeit

Unterhaltungselektronik

Freitag, 7. März 2014 11:33
Apple

MÜNSTER (IT-Times) - Das Jahr 2000/2001 war aus der heutigen Sicht ein bemerkenswertes Jahr für Apple. Damals erwirtschaftete Apple zum letzten Mal ein negatives Nettoergebnis und verbuchte einen Rückgang beim Umsatz gegenüber dem Vorjahr.

Seinerzeit setzte Apple 5,36 Mrd. US-Dollar um und realisierte einen Verlust von 25 Mio. US-Dollar. Im Oktober 2001 stellte Apple dann den ersten iPod vor und die Erfolgsgeschichte, die ja hinlänglich bekannt ist, begann.

In Zahlen: 2004/2005 kletterte der Umsatz erstmalig auf mehr als zehn Mrd. US-Dollar, drei Jahre später waren es schon mehr als 30 Mrd. US-Dollar, noch einmal zwei Jahre später (2009/2010) erwirtschaftete Apple über 60 Mrd. US-Dollar Umsatz und nur ein Jahr später wurde beim Umsatz die Marke von 100 Mrd. US-Dollar geknackt. Zuletzt wies Apple Inc. (Nasdaq: APPL, WKN: 865985) für das Geschäftsjahr 2012/2013 einen Umsatz in Höhe von 170,91 Mrd. Euro aus.

Meldung gespeichert unter: Apple

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...