Dialog Semiconductor kauft in den USA zu

Chip-Hersteller

Dienstag, 2. Juli 2013 09:52
Dialog Semiconductor Unternehmenslogo

KIRCHHEIM/TECK (IT-Times) - Dialog Semiconductor auf Expansionskurs:
Um das Geschäft mit Ladegeräten und LEDs auszubauen, plant das deutsche
Halbleiter-Unternehmen mit Sitz in London die Übernahme des US-amerikanischen Unternehmens iWatt.

Bis zu 345 Mio. US-Dollar will Dialog für iWatt hinblättern, wie aus einer Pressemitteilung des Unternehmens hervorgeht. Der Zukauf würde mehr als 110 Patente sowie einen hoch profitablen Umsatz mit sich bringen. Das US-Unternehmen mit 110 Mitarbeitern erwirtschaftete im vergangenen Geschäftsjahr einen Umsatz in Höhe von 74 Mio. Dollar, was ein Wachstum gegenüber dem Vorjahreswert um 46 Prozent bedeutet.

Meldung gespeichert unter: Dialog Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...