Dialog Semiconductor entwickelt 2D-3D-Chip für Smartphones

Montag, 13. Dezember 2010 10:17
Dialog Semiconductor

KIRCHHEIM (IT-Times) - Dialog Semiconductor Plc., ein Anbieter von Powermanagement-Halbleiterlösungen, entwickelt einen Echtzeit-2D-3D-Video-Konversionschip für mobile Geräte.

Wie Dialog Semiconductor Plc. (WKN: 927200) bekannt gab, soll der Chip mit der Bezeichnung DA8223 in mobilen Geräten wie Smartphones oder Tablet-PCs verwendet werden. Er ermöglicht die Ansicht von 3D-Inhalten ohne die Verwendung einer Spezialbrille. Zudem werde beim Umwandlungsprozess von 2D-Inhalten in 3D der Host-Anwendungsprozessor nicht zusätzlich belastet, sodass kein externer Speicher belegt werde. Mark Tyndall, Vice President Corporate Development & Strategy bei Dialog Semiconductor, sieht den Vorteil des neuen Chips vor allem in der Tatsache, dass er im Vergleich zu Software-basierten Lösungen lediglich einen „Bruchteil der Akku- und Rechenleistung“ benötige.

Meldung gespeichert unter: Dialog Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...