Dialog: Fusion mit AMS vorerst abgeblasen

Chip-Herstellung

Dienstag, 22. Juli 2014 09:12
Dialog Semiconductor

LONDON (IT-Times) - Ende Juni hieß es, die Dialog Semiconductor plc. befinde sich bezüglich einer möglichen Fusion in Verhandlungen mit der AMS AG. Nun wurden die Verhandlungen ohne Einigung beendet.

Trotz umfassender Diskussionen konnten Dialog und der österreichische Halbleiterhersteller AMS keine Einigung bezüglich einer Transaktion erzielen, wie Dialog in einer Pressemitteilung bekannt gab. Ziel war eine „Fusion unter Gleichen“, wodurch ein neues starkes Unternehmen im Bereich integrierter Schaltkreise für die Mobilfunk- und Automobilindustrie hervorgehen sollte.

Meldung gespeichert unter: Dialog Semiconductor

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...