Delticom senkt erneut die Prognose - EBIT-Margen brechen ein

E-Commerce

Donnerstag, 18. Oktober 2012 09:45
Delticom

HANNOVER (IT-Times) - Delticom verbuchte im dritten Quartal 2012 einen deutlichen Rückgang der Umsatzerlöse. Erneut musste der Online-Reifenhändler die Jahresprognose nach unten korrigieren.

Voraussichtlich werden die Umsatzerlöse der Delticom AG im Geschäftsjahr 2012 unter dem Vorjahreswert liegen. Damit senkt Delticom die Umsatzerwartungen bereits zum zweiten Mal. Zuletzt hatte man ein Umsatzwachstum von fünf Prozent in Aussicht gestellt. Aufgrund der herausfordernden Marktlage nehme das Management das EBIT-Ziel auf sieben Prozent bis acht Prozent zurück, hieß es zudem heute in einer Mitteilung von Delticom. Bislang war man davon ausgegangen, dass bei gutem Winterwetter die EBIT-Marge die Neun-Prozent-Marke überschreiten könnte.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...