Debitel verabschiedet sich vom Discountmarkt

Dienstag, 28. November 2006 00:00

FRANKFURT - Debitel, einer der größten deutschen Mobilfunk-Service-Provider, will schlanker werden. Nach Gerüchten über den Verkauf der Auslandsgesellschaften steht nun aber zuerst in Deutschland eine Trennung bevor.

Debitel light, die Discountmarke des Unternehmens, werde in Zukunft von dem Anbieter blau.de betreut, so Axel Rückert, Chef von Debitel. Wie die Financial Times Deutschland meldete, erhält Debitel im Gegenzug Anteile in Höhe von 24,9 Prozent an blau.de, ebenfalls ein Discount-Anbieter. Damit wird Debitel zum zweitgrößten Aktionär von blau.de.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...