CyberArk glänzt mit sensationellen Zahlen - Kurssprung

Cyber Security Software

Freitag, 13. Februar 2015 14:02
CyberArk Logo 2014

NEW YORK (IT-Times) - Nachdem die Papiere des israelischen Internet-Sicherheitsspezialisten und Börsenneulings CyberArk Software am Vortag schon um 9,3 Prozent gestiegen waren, ging es nachbörslich nochmals um 18 Prozent nach oben. Der Grund: Das Unternehmen hatte sensationelle Zahlen für das vergangene vierte Quartal 2014 vorgelegt.

Der Umsatz explodierte im vierten Quartal 2014 um 81 Prozent auf 36,3 Mio. US-Dollar. Der bereinigte Nettogewinn schoss um 162 Prozent auf 21 US-Cent je Aktie nach oben. Analysten hatten zuvor nur mit Einnahmen von 26,93 Mio. Dollar sowie mit einem Nettogewinn von fünf US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Internet Security

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...