CyberArk: fulminanter Börsenstart des Cyber-Attacken-Spezialisten

Cyber-Security

Donnerstag, 25. September 2014 17:17
CyberArk Logo 2014

PETACH TIKWA (IT-Times) - CyberArk Software ist erfolgreich an der Börse gestartet. Der Aktienkurs des israelischen IT-Security-Anbieters legte am ersten Tag mehr als der von Alibaba zu.

CyberArk ist ein israelisches Technochologie-Unternehmen, das Software entwickelt, die Unternehmen vor Cyber-Attacken schützen soll. Am gestrigen Mittwoch hatte CyberArk sein Börsendebut an der Nasdaq. Der Sicherheitsspezialist konnte 5,36 Millionen Aktien zu einem Stückpreis von 16 US-Dollar an den Mann bringen und somit 86 Mio. Dollar einnehmen. Am ersten Handelstag schoss die Aktie in den USA um mehr als 60 Prozent in die Höhe, während der Kurs am heutigen Donnerstag zeitweise erneut um bis zu 14 Prozent stieg.

Meldung gespeichert unter: Internet Security

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...