CSC: Gewinnsprung dank Outsourcing-Nachfrage

Donnerstag, 11. Februar 2010 09:59
CSC_logo.gif

FALLS CHURCH (IT-Times) - Der amerikanische IT-Servicespezialist Computer Sciences Corp (NYSE: CSC, WKN: 855862) kann im vergangenen dritten Fiskalquartal 2010 einen kräftigen Gewinnanstieg verbuchen, nachdem die Nachfrage nach IT- und Outsourcing-Services weiter gestiegen ist.

Der Umsatz hingegen stagnierte im jüngsten Quartal bei 3,95 Mrd. US-Dollar. CSC konnte allerdings im jüngsten Quartal neue Aufträge im Volumen von 6,8 Mrd. Dollar verbuchen. Der Gewinn kletterte dabei um 31 Prozent auf 211 Mio. US-Dollar oder 1,36 Dollar je Aktie, nach einem Profit von 161 Mio. Dollar oder 1,06 Dollar je Aktie in der Vorjahresperiode.

Mit den vorgelegten Zahlen konnte CSC die Gewinnerwartungen der Analysten übertreffen. Diese hatten im Vorfeld zwar mit Einnahmen von 4,03 Mrd. Dollar, aber nur mit einem Nettogewinn von 1,23 Dollar je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Computer Sciences (CSC)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...