CRM-Software: Salesforce.com erhöht nach starkem Quartal den Umsatzausblick

Quartalszahlen: Salesforce.com wächst erneut zweistellig

Freitag, 19. Mai 2017 15:07
Salesforce Lightning

SAN FRANCISCO (IT-Times) - Der Kunden-Management- und Cloud-Spezialist Salesforce.com ist im vergangenen ersten Fiskalquartal 2018 erneut stark gewachsen. Für das Fiskaljahr 2018 hebt der CRM-Spezialist seinen Umsatzausblick um 100 Mio. Dollar an.

Für das vergangene erste Fiskalquartal 2018 meldet Salesforce.com einen Umsatzanstieg um 25 Prozent auf 2,39 Mrd. US-Dollar. Die Subscription- und Support-Erlöse zogen um 24 Prozent auf 2,2 Mrd. Dollar an, während das professionelle Servicegeschäft um 32 Prozent auf 187 Mio. Dollar zulegte.

Das Geschäft in der Sales Cloud, dem Kerngeschäft von Salesforce.com, kletterte um 15 Prozent auf 829,6 Mio. Dollar. Die Service Cloud wuchs um 21 Prozent auf 651,2 Mio. Dollar. In der Marketing Cloud profitierte Salesforce.com noch von der Übernahme von Demandware, wodurch die Erlöse hier um 56 Prozent auf 289 Mio. Dollar wuchsen.

Unter dem Strich verzeichnete Salesforce.com einen Verlust von 9,2 Mio. Dollar, nach einem Minus von 38,8 Mio. Dollar oder sechs US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Ausgenommen außergewöhnlicher Sonderbelastungen erwirtschaftete Salesforce.com einen bereinigten Nettogewinn (Non-GAAP) von 28 US-Cent je Aktie. Analysten hatten an dieser Stelle nur mit einem Nettogewinn von 26 US-Cent je Aktie gerechnet.

Meldung gespeichert unter: Quartalszahlen

© IT-Times 2017. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...