CPU Softwarehouse steigert Umsatz und Ergebnis

Donnerstag, 15. April 2010 16:22
CPU Softwarehouse

AUGBSURG (IT-Times) - Die CPU Softwarehouse AG (WKN: A0WMPN) hat heute ihren endgültigen Bericht für das Geschäftsjahr 2009 veröffentlicht und einen Ausblick auf das laufende Jahr gegeben.

Demnach erzielte das Unternehmen, das auf Bankensoftware spezialisiert ist, in 2009 einen Gesamtumsatz von 7,47 Mio. Euro (2008: 6,32 Mio. Euro). Ebenfalls positiv entwickelte sich das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT). Nach einem Nullgewinn in 2008 erwirtschaftete CPU Softwarehouse im abgelaufenen Geschäftsjahr ein EBIT von 279.000 Euro. Das Konzernergebnis verbesserte sich im selben Zeitraum von 111.000 auf 251.000 Euro. Je Aktie gerechnet ergab sich für 2009 somit ein Ergebnis von 0,07 Euro (2008: 0,03).

Meldung gespeichert unter: CPU Softwarehouse

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...