Cordiant: Mehr Stellen werden abgebaut

Dienstag, 14. August 2001 09:06

Cordiant Communications Group Plc. (London: CRI<CRI.ISS>, WKN: 867226<SAA.FSE>), zu deren Kunden Unternehmen wie Heineken NV und Nokia Oyj zählen, plant mehr als die bereits angekündigten 400 Stellen abzubauen. Das Unternehmen erwartet keine gravierende Änderung der Geschäfte in diesem Jahr, hieß es als Begründung.

Michael Bungey, der Geschäftsführer des Unternehmens, hat bereits im ersten Halbjahr 2001 die Zahl der Belegschaft um über 4 Prozent verringert. Die aktuelle Geschäftslage ist jedoch schlechter als der Vorstand vorgesehen hat. Der Umsatz, exklusive der Akquisitionen wird in diesem Jahr fallen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...