conVisual strukturiert nach roten Zahlen um

Donnerstag, 2. Dezember 2010 17:30
convisual

FRANKFURT (IT-Times) - conVisual will den Schwerpunkt künftig auf Mobile Marketing und Mobile Internet setzen. Zudem gliedert der deutsche Anbieter für Mobile Marketing, Mobile Internet und interaktive Mehrwertdienste die Geschäftsbereiche neu.

Die conVisual AG (WKN: 620458) teilte heute mit, dass man sich künftig auf die Wachstumsmärkte Mobile Marketing und Mobile Internet fokussieren wolle. Zu diesem Zweck wurden die Bereiche Payment und Gateways im neu gegründeten Tochterunternehmen MoCoPay GmbH gebündelt. Von der Auslagerung von Geschäftsfeldern, wie z.B. Mobile Commerce, Mobile Payment und Mobile Internet Billing, in ein neues Unternehmen, verspricht sich die conVisual AG ein weiteres Zusatzgeschäft.

Meldung gespeichert unter: convisual

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...