Compaq ersetzt Microsoft durch AOL

Freitag, 27. Juli 2001 15:39
Hewlett Packard (HP)

Compaq Computer (NYSE: CPQ; WKN: 868576): Wie das Wall Street Journal berichtet, verhandelt der Computerhersteller Compaq mit dem Internet Service Provider AOL darüber, die AOL Internet-Zugangssoftware in Zukunft als Standart bei allen neuen Compaq-PCs mit dem Betriebssystem Windows XP von Microsoft auszuliefern.

Microsoft hatte zuvor allen PC-Herstellern zugesichert, mehr Freiheit bei der Software-Wahl für den "StartUp-Screen" zu haben. Demzufolge gab nun Compaq bekannt, AOL oder CompuServe künftig als Standard-Provider zu installieren.

Meldung gespeichert unter: Very High Speed Digital Subscriber Line (VDSL)

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...