Commerce One verfehlt Erwartungen

Freitag, 31. Januar 2003 15:14
SAP

Der B2B-Spezialist und Anbieter von elektronischen Marktplätzen Commerce One (Nasdaq: CMRC, WKN: 778279) kann zwar im vergangenen vierten Quartal weitere Firmenkunden für seine Softwareplattform gewinnen, gleichzeitig muss das in Kalifornien ansässige Unternehmen aber auch einen höheren Verlust ausweisen, als zunächst erwartet. Demnach brach der Umsatz auf 19,5 Mio. US-Dollar, nach 56,0 Mio. Dollar im Vorjahresquartal ein. Für das Gesamtjahr 2002 meldet Commerce One Einnahmen von 105,5 Mio. Dollar, nach 408,7 Mio. Dollar in 2001.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...