Commerce One: neue Strategie im Vordergrund

Dienstag, 25. März 2003 15:26
SAP

Der angeschlagene US-Softwarespezialist Commerce One (Nasdaq: CMRC, WKN: 778279) will durch eine neue Web-Service-Strategie wieder Boden gut machen, nachdem sich das Softwaregeschäft weiter schleppend entwickelt. Demnach soll die Einführung der neuen Integrationsplattform Conductor vor allem Unternehmenskunden anziehen, welche auf eine komplexe Softwarelösung setzen wollen, die sowohl Vorteile von elektronischen Beschaffungssystemen und Kundenmanagementsystemen (CRM), sowie ERP (Enterprise Resource Planning) miteinander verbinden soll.

Meldung gespeichert unter: E-Commerce

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...