comdirect wieder mit rückläufigem Ergebnis, Dividende gekappt

Online-Banking

Donnerstag, 25. April 2013 12:25
comdirect Logo

QUICKBORN/FRANKFURT (IT-Times) - comdirect hat am heutigen Donnerstag den Geschäftsbericht für das erste Quartal 2013 vorgelegt. Die Direktbank der Commerzbank muss einen Rückgang bei relevanten Kennzahlen hinnehmen.

So sank der Zinsüberschuss im ersten Quartal 2013 um 19,9 Prozent auf 33,38 Mio. Euro, während der Provisionsüberschuss leicht um 2,4 Prozent auf 45.24 Mio. Euro anstieg. Der Gesamtertrag fiel von 88,5 Mio. Euro im ersten Quartal 2012 auf 86,7 Mio. Euro im nun abgeschlossenen Quartal. Die Verwaltungsaufwendungen nahmen um 7,5 Prozent auf 63,75 Mio. Euro zu, sodass am Ende des ersten Quartals ein Ergebnis vor Steuern (EBT) in Höhe von 22,89 Mio. Euro in den Büchern stand. Dieser Wert entspricht im Jahresvergleich einem Einbruch von 21,6 Prozent. Nach Steuern gab das Ergebnis um 23,6 Prozent auf 16,85 Mio. Euro nach.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...