comdirect bank verkauft B2B-Direktbank ebase für 151 Mio. Euro an die Londoner FNZ Group

E-Commerce: Online-Banking

Dienstag, 10. Juli 2018 15:05

QUICKBORN (IT-Times) - Der deutsche Online-Broker comdirect bank AG veräußert seine Tochtergesellschaft ebase für Brokerage- und Bankinglösungen an die in London ansässige FNZ Group.

ebase - European Bank for Financial Services Logo

Die comdirect bank AG verkauft die Tochtergesellschaft ebase GmbH an den Finanztechnologieanbieter FNZ Group mit Sitz in London, um sich zukünftig auf das Kerngeschäft zu fokussieren.

ebase ist die Abkürzung für European Bank for Financial Services GmbH. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Aschheim bei München und beschäftigt 265 Mitarbeiter.

Angeboten werden mandatfähige Brokerage- und Bankinglösungen zur Vermögensbildung und Geldanlage. Zu den Kunden gehören Banken und Versicherungen sowie Finanzvertriebe und Vermögensverwalter.

ebase zählt aktuell mehr als eine Million Kunden und verwaltet ein Kundenvermögen von rund 31 Mrd. Euro.

"comdirect hat die zukünftige strategische Rolle der ebase in der comdirect Gruppe regelmäßig neu bewertet. Vor dem Hintergrund des aktuell günstigen Marktumfelds und der erfolgreichen Repositionierung der ebase war jetzt der optimale Zeitpunkt für einen Verkauf. Die neu gewonnenen Mittel nutzen wir vor allem für Weiterentwicklung und Wachstum im Kerngeschäft.“, erläuterte Arno Walter, Vorstandsvorsitzender der comdirect bank AG und Aufsichtsratsvorsitzender der ebase GmbH.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2018. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...