comdirect steigert das Ergebnis im dritten Quartal

Online-Banking

Mittwoch, 23. Oktober 2013 09:16
Comdirect_bank.jpg

QUICKBORN/FRANKFURT (IT-Times) - Die comdirect Bank AG hat am heutigen Mittwoch den Geschäftsbericht für die ersten neun Monate im Jahr 2013 vorgelegt. Bei gesteigertem Zinsüberschuss konnte im dritten Quartal 2013 endlich auch wieder eine Steigerung beim Ergebnis verzeichnet werden, die jedoch auf neun Monate gesehen nicht bestätigt werden konnte.

So vermeldete das Unternehmen für das dritte Quartal 2013 einen Zinsüberschuss nach Risikovorsorge von 36,03 Mio. Euro, nach 33,79 Mio. Euro im Vorjahresquartal und einen gesteigerten Provisionsüberschuss von 47 Mio. Euro, nach zuvor 41,73 Mio. Euro. Die Verwaltungskosten blieben weitgehend konstant bei 60,2 Mio. Euro. Beim Ergebnis vor Steuern konnte sich die comdirect auf 23,56 Mio. Euro steigern, nachdem im Vorjahr noch 19,7 Mio. Euro in den Büchern standen. Das Ergebnis nach Steuern kletterte damit auf 17,12 Mio. Euro, von zuvor 14,36 Mio. Euro.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...