comdirect: Kundenzahl im ersten Quartal legt zu

Dienstag, 10. April 2007 00:00
comdirect Logo

QUICKBORN - Die comdirect Bank AG (WKN: 542800) gab heute erste Ergebnisse für das erste Quartal 2007 bekannt. Die Kundenzahl konnte dabei gesteigert werden.

Ende März 2007 bediente comdirect nach eigenen Angaben 837.398 Kunden, im Vorjahr waren es 721.836. Die Zahl der Depots stieg von 579.477 in 2006 auf 609.932. 272.553 Kunden entfielen auf den Bereich Girokonten (2006: 187.406). Der im Januar dieses Jahres neu eingeführte Dienst Tagesgeld Plus bediente 159.642 Kunden nach 112.983 Nutzern im Januar. comdirect verwaltete Ende März 2007 ein Kundenvermögen von 17,71 Mrd. Euro, im Vorjahr waren es 14,98 Mrd. Euro. Das Depotvolumen ohne Fonds lag dabei bei 8,41 Mrd. Euro (2006: 7,96 Mrd. Euro). 3,71 Mrd. Euro entfielen auf das Fondvolumen, in 2006 verwaltete comdirect hier 3,59 Mrd. Euro. Es wurde ein Einlagevolumen von 5,59 Mrd. Euro betreut (2006: 3,43 Mrd. Euro).

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...