Comdirect: Kunden hoch, Orders runter

Dienstag, 7. Juni 2005 10:57
comdirect Logo

QUICKBORN - Bei diesen Zahlen weiß man nicht, ob Freude oder Trauer angesagt ist. Die comdirect bank AG (WKN: 542800) legte heute ihr Ergebnis für den Monat Mai vor.

Zunächst die schlechte Nachricht: Die Zahl der aufgegebenen Orders sank von 618.418 im April auf 566.340 im Mai. Gleiches Bild bei den ausgeführten Orders: Von 488.041 im April auf 435.244 im Mai. Auf der anderen Seite stieg die Zahl der Kunden um rund 4.000 auf nun 610.471. Auch bei den Girokonten legte comdirect zu: 103.519 oder rund 4.500 mehr als im Vormonat. Dies schlägt sich auch in dem Kundevermögen wieder. Nach 10,06 Mrd. Euro im April betreut das Unternehmen nun 10,55 Mrd. Euro.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...