comdirect bank: Vorsteuerergebnis rückläufig

Dienstag, 22. Juli 2008 10:40
comdirect Logo

FRANKFURT - Die comdirect bank AG (WKN: 542800) konnte auch im ersten Halbjahr 2008 weiter wachsen. Dies geht aus den heute veröffentlichten Zahlen des Online-Brokers hervor. 

Im ersten Halbjahr 2008 wurden Gesamterträge von 143,8 Mio. Euro erwirtschaftet, was einem Wachstum um sieben Prozent entspricht. Insbesondere der Zinsüberschuss habe zu dieser Entwicklung beigetragen. Dieser erhöhte sich, bedingt durch den kräftigen Zuwachs der Kundeneinlagen und das gestiegene Zinsniveau am Geldmarkt, vor Risikovorsorge um 41 Prozent auf 82 Mio. Euro (Vorjahr: 58 Mio. Euro). Der Provisionsüberschuss bewegte sich mit 65,6 Mio. Euro allerdings um 15 Prozent unter dem Vorjahresniveau von 77,1 Mio. Euro. Das Vorsteuerergebnis des ersten Halbjahres 2008 lag bei 40,2 Mio. Euro nach 47,4 Mio. Euro im Vorjahreszeitraum. 

Die Gesamtkundenzahl konnte seit Jahresbeginn um rund 212.000 auf mehr als 1,2 Millionen Kunden gesteigert werden. Entsprechend erhöhte sich auf die Summe des betreuten Kundenvermögens um sieben Prozent auf 21,7 Mrd. Euro. Die Kundeneinlagen legten um 32 Prozent zu und lagen damit erstmals über dem Wert von zehn Mrd. Euro. Rund 647.000 Kunden führten ein Tagesgeld Plus Konto, was einem Zuwachs im ersten Halbjahr 2008 um 62 Prozent entspricht. Im gleichen Zeitraum stieg die Zahl der betreuten Girokonten bei der comdirect bank um neun Prozent auf circa 368.000. Die Zahl der Depots konnte um drei Prozent auf etwa 665.000 gesteigert werden. Auch das Beratungstochterunternehmen comdirect private finance konnte Wachstum vorweisen: Mittlerweile werden rund 39.000 Kunden betreut, 21 Prozent mehr als Ende 2007. 

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...