comdirect bank: Gewinn leicht gesteigert

Dienstag, 24. Juli 2007 12:50
comdirect Logo

QUICKBORN/FRANKFURT - Die comdirect bank AG (WKN: 542800) vermeldete die Zahlen für das erste Halbjahr 2007.

Die comdirect bank erwirtschaftete im ersten Halbjahr 2007 einen Umsatz in Höhe von 134,7 Mio. Euro und steigerte damit die Zahlen des Vorjahres um 17,3 Prozent. Der Auslöser war Unternehmensangaben zufolge der Zinsüberschuss vor Risikovorsorge, der mit 58 Mio. Euro deutlich über dem Vorjahreswert (40,9 Mio. Euro) lag - eine Folge des seit Jahresbeginn stark gewachsenen Einlagevolumens (Zuwachs von mehr als 2,2 Mrd. Euro) und der steigenden Zinsen. Bei einem leichten Anstieg der ausgeführten Orders auf 5,16 Millionen im ersten Halbjahr 2007, befindet sich der Provisionsüberschuss mit 77,1 Mio. Euro weiterhin ungefähr auf dem Niveau des Vorjahres mit 76,6 Mio. Euro. Der Gewinn vor Steuern im ersten Halbjahr 2007 lag bei 47,4 Mio. Euro. Damit wurden die 46,9 Mio. Euro des Vorjahres übertroffen

Die Gesamtkundenzahl stieg im zweiten Quartal um 50.658 auf 888.056 an, seit Jahresbeginn ist dies ein Zuwachs von insgesamt rund 83.000 Kunden. Das betreute Kundenvermögen erreichte am 30. Juni 2007 einen neuen Höchststand mit 19,6 Mrd. Euro - eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um 36,9 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Online-Banking

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...