Comcast und Disney schließen Content-Deal für Überallfernsehen

Donnerstag, 5. Januar 2012 11:18
Comcast

NEW YORK (IT-Times) - Der US-Unterhaltungskonzern Walt Disney und der US-Kabel-TV-Betreiber Comcast haben sich auf ein umfassendes Content-Vertriebsabkommen geeinigt. Mit dem Abkommen will Comcast sein TV-Angebot Comcast Xfinity weiter ausbauen.

Dabei haben die beiden Firmen eine Zusammenarbeit für die nächsten zehn Jahre vereinbart, wodurch Comcast (Nasdaq: CMCSA, WKN: 157484) Zugang zu 70 verschiedenen Disney-Sendern erhält. Über Xfinity TV bietet Comcast mehr als 75.000 Shows und Filme via On-Demand an. Die Inhalte kommen entweder direkt auf den TV-Fernseher, oder werden online mit Hilfe der Xfinity TV App auf den iPad, auf das iPhone oder auf den iPod touch gestreamt. Gleichzeitig lässt sich der digitale Videorekorder vom Smartphone bzw. Computer aus managen.

Meldung gespeichert unter: Comcast

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...