Comcast mit neuem Kommunikationsdienst

Montag, 7. Mai 2007 00:00

LAS VEGAS - Der größte US-amerikanische Kabelnetzbetreiber, die Comcast Corp. (Nasdaq: CMCSA<CMCSA.NAS>, WKN: 157484<CTP2.FSE>), setzt auf eine Angebotserweiterung. Neue Web-basierte Kommunikationsdienste sollen mehr Kunden anlocken.

Der neue kostenlose Service soll den Namen „SmartZone“ tragen und verschiedene Kommunikationslösungen für Kunden von Comcast bereithalten. Comcast bietet schon seit geraumer Zeit, neben Kabelanschlüssen, auch High-speed-Internetverbindungen an. Bislang mussten Kunden aber, um verschiedene Nachrichtendienste nutzen zu können, auf andere Anbieter zurückgreifen. Dies soll sich nun durch die neue Plattform ändern. Zu den darauf angebotenen Diensten gehören unter anderem e-Mails zu empfangen, Instant-Messaging-Services zu nutzen oder ein interaktives Adressbuch zu führen.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...