CMGI-Tochter Engage insolvent

Dienstag, 17. Juni 2003 15:15

Die ehemalige Tochter des Internet-Venture-Spezialisten CMGI (Nasdaq: CMGI, WKN: 898138) Engage meldete heute in den USA Gläubigerschutz nach dem US-Konkursgesetz Chapter 11 an. Engage, dass sich zuletzt von seinem Geschäft mit Marketing- und Werbelösungen AdKnowledge trennte, versuchte noch mit Software rund um den Bereich Content-Management-Systemen (CMS) Fuß zu fassen. Diese Strategie scheint mit dem beantragten Insolvenzverfahren nunmehr gescheitert. Gleichzeitig teilte Engage mit, im Rahmen des Insolvenzverfahrens alle Vermögenswerte an ein drittes Unternehmen veräußern zu wollen.

Diese Transaktion bedürfe allerdings noch der Zustimmung des Konkursgerichts, sowie der Genehmigung der früheren Muttergesellschaft CMGI. CMGI hatte noch in den vergangenen Jahren 75 Prozent der Anteile an Engage gehalten. Erst im Jahr 2002 zog sich der Internet-Investor CMGI von Engage zurück.

Meldung gespeichert unter: Online-Werbung

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...