Clearwire will mehr als 1,1 Mrd. US-Dollar aufnehmen

Donnerstag, 2. Dezember 2010 15:31
Clearwire_logo.gif

KIRKLAND (IT-Times) - Der amerikanische WiMAX-Spezialist Clearwire Corporation will weiteres Kapital aufnehmen, wobei die Tochter Clearwire Communications LLC durch die Platzierung einer Schuldverschreibung bei privaten Investoren rund 1,1 Mrd. US-Dollar erlösen will.

Die Clearwire-Tochter (Nasdaq: CLWR, WKN: A0RDN8) will demnach Senior Notes im Volumen von 175 Mio. Dollar mit einer Laufzeit bis 2015, sowie weitere besicherte Anleihen im Volumen von 500 Mio. US-Dollar mit Laufzeit bis 2017 am Markt platzieren. Ferner sollen Wandelanleihen im Volumen von 500 Mio. Dollar mit einer Laufzeit bis 2040 bei den Investoren untergebracht werden. Erstzeichner der Wandelanleihe sollen zudem optional weitere Anleihen im Volumen von 100 Mio. Dollar beziehen dürfen, heißt es.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...