Clearwire will durch Mobilfunk-Spektrum-Verkauf fünf Mrd. Dollar erlösen

Mittwoch, 13. Oktober 2010 10:44
Clearwire_logo.gif

KIRKLAND (IT-Times) - Der amerikanische WiMAX-Spezialist Clearwire will durch den Verkauf von Mobilfunk-Spektrum-Lizenzen zwischen 2,5 und 5,0 Mrd. US-Dollar erlösen, wie Bloomberg berichtet.

Interessiert am Kauf sind demnach die US-Mobilfunk-Carrier AT&T, Verizon Wireless, die Deutsche Telekom, Time Warner Cable und Sprint Nextel Corp. Die Versteigerung soll von der Deutsche Bank AG gemanagt werden, heißt es.

Meldung gespeichert unter: SoftBank

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...