Citrix Systems meldet Zahlen und stellt höheren Gewinn in Aussicht

Donnerstag, 27. Oktober 2011 15:52
Citrix_Newlogo.gif

SANTA CLARA (IT-Times) - Der US-Softwarekonzern Citrix Systems hat im vergangenen dritten Fiskalquartal 2011 seinen Umsatz- und Gewinn weiter steigern und die Markterwartungen der Analysten übertreffen können. Dabei profitierte das Unternehmen vor allem vom Virtualisierungstrend in der Industrie.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Citrix einen Umsatzanstieg um 20 Prozent auf 565 Mio. US-Dollar, nach Einnahmen von 472 Mio. Dollar in der Vorjahresperiode. Die Produktlizenzerlöse zogen um 28 Prozent an, während das Lizenz-Updategeschäft um sieben Prozent zulegte. Das Geschäft aus Online-Services kletterte um 20 Prozent, das Technik-Servicegeschäft stieg dagegen um 37 Prozent

Der Nettogewinn kletterte im jüngsten Quartal auf 121 Mio. US-Dollar oder 64 US-Cent je Aktie, nach einem Nettoprofit von 118 Mio. Dollar oder 62 US-Cent je Aktie im Jahr vorher.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...