Citrix Systems: Gewinn steigt um 43 Prozent

Freitag, 22. Oktober 2010 10:03
Citrix

MILPITAS (IT-Times) - Der US-Softwarehersteller Citrix Systems hat im vergangenen dritten Quartal 2010 seinen Umsatz und insbesondere den Nettogewinn signifikant steigern und die Markterwartungen der Analysten erheblich übertreffen können.

Für das vergangene Septemberquartal meldet Citrix Systems (Nasdaq: CTXS, WKN: 898407) ein Umsatzplus von 18 Prozent auf 472 Mio. US-Dollar. Dabei kletterte der Nettogewinn um 43 Prozent gegenüber dem Vorjahr auf 88 Mio. US-Dollar oder 46 US-Cent je Aktie. Ausgenommen außergewöhnlicher Einmalfaktoren verbuchte Citrix einen Nettogewinn von 52 US-Cent je Aktie, womit Citrix die Markterwartungen der Analysten übertreffen konnte.

Die Umsätze aus dem asiatisch-pazifischen Wirtschaftsraum zogen im dritten Quartal um 27 Prozent gegenüber dem Vorjahr an. Die Produkt-Lizenzerlöse kletterten um 18 Prozent, während die Erlöse aus Lizenz-Updates um 15 Prozent anzogen. Das Geschäft mit Online-Services kletterte um 16 Prozent.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...