Citrix Systems formt Partnerschaft mit HP

Donnerstag, 20. März 2008 15:03
Citrix

SANTA CLARA - Der US-Softwarehersteller Citrix Systems (Nasdaq: CTXS, WKN: 898407) hat ein Entwicklungs- und Vertriebsabkommen mit dem Drucker- und Technologiegiganten Hewlett-Packard (HP) geschlossen. Im Mittelpunkt der Zusammenarbeit steht die Integration von Citrix XenServer in HP ProLiant Server. Über finanzielle Details des Zukaufs wurde zunächst nichts bekannt.

Im Rahmen des Abkommens wollen die beiden Firmen gemeinsam integrierte Server-Virtualisierungslösungen entwickeln. Ziel der Entwicklung ist die Vermarktung der gemeinsamen Lösung Citrix XenServer HP Select Edition an Citrix- und HP-Kunden. Durch die neue Lösung sollen Citrix- und HP-Kunden künftig leichter und schneller Virtualisierungsumgebungen verwalten können. Beide Unternehmen versprechen eine schnellere Implementierung gegenüber alternativen Lösungen. Die neue Lösung Citrix XenServer HP Select Edition wird ab Ende März von HP angeboten und weltweit unterstützt.

Meldung gespeichert unter: Citrix

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...