Citrix mit Ergebnissen für das 4. Quartal

Freitag, 19. Januar 2001 11:03

Citrix Systems Inc. (Nasdaq: CTXS; WKN: 898407) gibt

heute seine Ergebnisse für das vierte Quartal und das Geschäftsjahr 2000, das zum 31. Dezember 2000 endete, bekannt. Wie in einer Pressemitteilung mitgeteilt wurde, sehen die Zahlen im Einzelnen wie folgt aus:

Der Nettoumsatz beläuft sich auf 123,4 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2000 und 470,4 Millionen US-Dollar im Geschäftsjahr 2000. Das entspricht einem bereinigten Gewinn von 0,16 US-Dollar pro Aktie für das vierte Quartal oder 0,62 US-Dollar für das Geschäftsjahr 2000.

Der Nettoumsatz im vierten Quartal, das zum 31. Dezember 2000

endete, beträgt 123,4 Millionen US-Dollar. Das entspricht einer

Steigerung von 8,7 Prozent verglichen mit dem vorangegangenen

Quartal, in dem der Nettoumsatz bei 113,5 Millionen US-Dollar lag , und einer Steigerung von 4,5 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mit 118,1 Millionen US-Dollar. Der Reingewinn beläuft sich auf 31,7 Millionen US-Dollar im vierten Quartal 2000 oder 0,16 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 27,5 Millionen US-Dollar oder 0,14 US-Dollar pro Aktie im Quartal zuvor und 37,7 Millionen US-Dollar oder 0,19 US-Dollar pro Aktie im gleichen Quartal des Vorjahres. Nicht darin enthalten sind Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen in Zusammenhang mit Unternehmens-Zusammenschlüssen und Wertberichtigungen für Technologien.

Der Reingewinn, einschließlich der genannten Abschreibungen, beträgt 19,4 Millionen US-Dollar für das vierte Quartal 2000 oder 0,10 US-Dollar pro Aktie verglichen mit einem Reingewinn im Quartal zuvor von 21,6 Millionen US-Dollar oder 0,11 US-Dollar pro Aktie bzw. 34 Millionen US-Dollar oder 0,17 US-Dollar pro Aktie im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Der Nettoumsatz im Geschäftsjahr 2000 beläuft sich auf 470,4

Millionen US-Dollar. Das entspricht einer Steigerung von 16,7 Prozent gegenüber dem Geschäftsjahr 1999, in dem 403,3 Millionen US-Dollar erwirtschaftet wurden. Der Reingewinn ohne Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen in Zusammenhang mit Unternehmens-Zusammenschlüssen und Wertberichtigungen für

Technologien für das Geschäftsjahr 2000 beläuft sich auf 123,9 Millionen US-Dollar oder 0,62 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit

130,2 Millionen US-Dollar oder 0,68 US-Dollar pro Aktie im

Geschäftsjahr 1999, jedoch ohne Abschreibungen auf immaterielles

Anlagevermögen und Abschreibungen für laufende Forschung und

Entwicklung in Zusammenhang mit Unternehmens-Zusammenschlüssen.

Der Reingewinn im Geschäftsjahr 2000, einschließlich der genannten Abschreibungen, beträgt 94,5 Millionen US-Dollar oder 0,47 US-Dollar pro Aktie, verglichen mit 116,9 Millionen US-Dollar oder 0,61 US-Dollar pro Aktie im Geschäftsjahr 1999, eingeschlossen der Abschreibungen auf immaterielles Anlagevermögen und Abschreibungen für laufende Forschung und Entwicklung.

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...