Cisco übernimmt Active Voice für $296 Mio.

Freitag, 10. November 2000 17:12
Cisco Systems

Cisco Systems Inc. (NASDAQ: CSCO, WKN: 878841): Der weltweit größte Anbieter von Internet-Infrastrukturlösungen Cisco hat die Übernahme des in Seattle ansässigen Internet-Dienstes Active Voice heute bekannt gegeben. Cisco wird nach eigenen Angaben etwa $296 Mio. für die Übernahme bezahlen.

Cisco wird $266 Mio. für die internetbasierte Nachrichtenübertragungssoftware ausgeben, die sowohl Faxnachrichten als auch e-Mails und voice-Mails übertragen kann und für die Anwendung in Unternehmen gedacht ist. Die restlichen $30 Mio. bezahlt Cisco für ein spezielles Voicemail-System, das an eine neu zu gründende Geschäftseinheit bestehend aus ehemaligen Active Voice Mitarbeitern weiterverkauft werden soll. Durch die Kombination der Active Voice Systeme mit denen von Cisco wird in Zukunft nur noch ein Protokoll für die Übermittlung von Daten, Video und Sprache erforderlich sein. Die Nachrichten können jederzeit auf jedem beliebigen Endgerät, das internetfähig ist, empfangen werden.

Meldung gespeichert unter: Router

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...