Cisco Systems will Lightwire für 272 Mio. Dollar kaufen

Freitag, 24. Februar 2012, 15.56 Uhr

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltgrößte Router-Hersteller Cisco Systems will den kalifornischen Netzwerkspezialisten Lightwire übernehmen. Um in den Besitz aller ausstehenden Lightwire-Anteile zu kommen, will Cisco insgesamt 272 Mio. US-Dollar in bar zahlen.

Die in Santa Clara/Kalifornien ansässige Lightwire entwickelt optische Interconnect-Techniken für Netwerk-Anwendungen. Lightwire will mit seinen Lösungen eine effiziente Integration von optischen und elektronischen Lösungen ermöglichen, wodurch neue high-speed Interconnect-Lösungen auf Basis von CMOS Photoniktechniken Realität werden. So hat Lightwire unter anderem eine Reihe optischer Transceiver entwickelt, die in der Netzwerkindustrie zum Einsatz kommen.

© IT-Times 2014. Alle Rechte vorbehalten.
Kommentare
0 Kommentare