Cisco Systems vor den Zahlen - Analysten erwarten steigende Umsätze

Dienstag, 2. Februar 2010 16:24
Cisco Systems Unternehmenslogo

SAN JOSE (IT-Times) - Der weltweit führende US-Netzwerkausrüster Cisco Systems (Nasdaq: CSCO, WKN: 878841) wird morgen nach Börsenschluss seine Zahlen für das vergangene zweite Fiskalquartal 2010 präsentieren.

Marktbeobachter und Analysten gehen davon aus, dass Cisco erstmals seit Januar 2009 wieder ein Umsatzwachstum gegenüber dem Vorjahr ausweisen wird können. Im Detail erwarten Analysten bei Cisco einen Quartalsumsatz von 9,4 Mrd. US-Dollar sowie einen Nettogewinn von 35 US-Cent je Aktie.

Cisco selbst hatte an dieser Stelle bislang ein Umsatzwachstum von ein bis vier Prozent in Aussicht gestellt, was in etwa Einnahmen von 9,2 bis 9,5 Mrd. Dollar entspricht. Das Unternehmen sieht sich insbesondere im Kerngeschäft mit Routern einen intensiveren Wettbewerb gegenüber, nachdem insbesondere Hersteller aus China in den Markt für Netzwerkausrüstung drängen.

Meldung gespeichert unter: Cisco Systems

© IT-Times 2016. Alle Rechte vorbehalten.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Unternehmen / Branche folgen
Unsere Nachrichten auf Ihrer Website

Sie haben die Möglichkeit, mit unserem Webmaster-Nachrichten-Tool die Nachrichten von IT-Times.de kostenlos auf Ihrer Internetseite einzubauen.

Zugeschnitten auf Ihre Branche bzw. Ihr Interesse.

Folgen Sie IT-Times auf ...